Beratung

Muster

Angebot

Warenkorb
Bis zu 50% Rabatt auf Klick-Vinylböden
Doppelstabmattenzaun online kaufen

Doppelstabmattenzaun Montage

Die Montage eines Doppelstabmattenzauns ist mit ein wenig handwerklichem Geschick für jeden Hobby-Heimwerker gut zu meistern. Der Großteil unserer Kunden stellt ihren Stabmattenzaun selbst auf. Damit der Aufbau auch bei dir reibungslos verläuft, möchten wir dir diese Anleitung an die Hand geben. Bei Fragen kannst du dich selbstverständlich jederzeit bei uns melden. Wir wünschen einen erfolgreichen Aufbau!

  • Zeitaufwand: 2 Tage
  • Benötigtes Material: Doppelstabmatten, Zaunpfosten, Tor, Eckverbinder, Kies, Trockenbeton, Wasser
  • Benötigstes Werkzeug: Zollstock, Spaten, Schubkarre, Schaufel, Schraubzwingen, Latten, Holzunterlage, Mörtelkübel, Rührwerk, Schnur, Inbussschlüssel, Wasserwaage, Handschuhe

Montage eines Doppelstabmattenzauns

Um deinen Doppelstabmattenzaun zu setzen, montiere im ersten Schritt die Zaunpfosten für deinen Doppelstabmattenzaun im richtigen Abstand. Setze die erste Doppelstabmatte an den bereits einbetonierten bzw. verschraubten Zaunpfosten und befestigen diese mit der obersten Pfostenklammer. Unterfüttere die Doppelstabmatte mit Erde und Holzkeilen und prüfe mit einer Wasserwaage, dass sie genau waagerecht ist. Befestige sie dann am zweiten Pfosten.

Wichtige Fragen zur Montage deines Doppelstabmattenzauns

Benötige ich für die Montage eines Doppelstabmattenzauns eine Baugenehmigung?

Normalerweise sind Zäune bis zu einer Höhe von 1,5 m genehmigungsfrei. Im Einzelfall können jedoch andere Bestimmungen zur Geltung kommen. Informiere dich also am besten rechtzeitig über die behördlichen Anordnungen und baulichen Vorschriften beim zuständigen Gemeinde- oder Magistratsamt. 

Wie tief müssen die Pfosten einbetoniert werden?

Empfohlen sind 60cm. Das Loch sollte eine Tiefe von 80 cm haben, damit ist die Frostgrenze unterschritten. Die passenden Pfosten zum Einbetonieren für die jeweilige Doppelstabmatte sind 60cm länger als die Pfosten zum Verschrauben.

Wie transportiere und lagere ich die Doppelstabmatten am besten?

Der Doppelstabmattenzaun ist speziell für die Verwendung im Außenbereich konzipiert. Vor der Montage sind die Matten und Pfosten trocken zu lagern. Achten sie darauf, dass die Unterlagshölzer ebenfalls trocken sind. Bei Lagerung im Freien decken sie die Artikel mit einer wasserdichten Plane ab, um Wassereinschlüsse zu verhindern. Die Matten und Pfosten nicht in direkter Sonneneinstrahlung lagern. 

Montagehinweise für Doppelstabmattenzaun

Damit der Wert deines Zauns über lange Zeit erhalten bleibt, haben wir hier einige nützliche Tipps und Hinweise für dich zusammengestellt.

  • Die Lokalen Bauvorschriften sind einzuhalten.
  • Fehlerhafte Montage kann geringere Beständigkeit oder Bruch zur Folge haben.

Plane den Verlauf deines Zaunes am besten auf einer Grundstücksskize! So kannst du die genaue Position und Pfostenanzahl, Eckpfosten oder Eckaus- bildungen, Mattenlängen und Position der Tore festlegen und berechnen.

Aufbauanleitungen für Doppelstabmattenzäune

Im Folgenden haben wir Tipps zum Doppelstabmattenzaun Aufbau in verschiedenen Varianten zusammengestellt:

  1. Mit Pfosten zum Einbetonieren
  2. Mit Eckpfosten und Montage an Türpfosten
  3. Mit Pfosten zum Aufschrauben mit Dübelplatte
  4. Aufbau im Gefälle (abgestuft)
  5. Montage mit Pfosten zum Aufschrauben im Gefälle

1. Doppelstabzaun mit Pfosten zum Einbetonieren

Die Pfosten zum Einbetonieren werden immer 60cm länger geliefert. Die richtige Anzahl der Halterungen ist schon am Pfosten vormontiert.

Die Montage erfolgt laut der unten angeführten Skizze. 

Doppelstabmatten Aufbauanleitung

Die Doppelstabmatten haben eine Länge von 251cm und liegt auf der der schmalen Seite der Pfosten auf (40mm). Das Maße Mitte – Mitte der Pfosten beträgt genau 252,5 cm.

Nachdem du den Zaunverlauf festgelegt hast, heben das erste Fundamentloch aus. Die Maße des Lochs sollten 25x25x70cm sein. Sind Tore oder Ecken im Zaunverlauf geplant, solltest du mit dem Detzen immer dort beginnen.

Fülle in das ausgehobene Loch eine erste Schicht Beton und richte den Steher aus. Danach fülle das Loch komplett aus. Bitte achte darauf, dass der Beton den Steher voll ummantelt und es nirgends Löcher oder Zwischenräume gibt. Die Fundamentoberkante sollte ca. 10 cm unter der Rasenkante liegen, sodass später noch eine entsprechende Erdschicht aufgetragen werden kann. Ist das Loch gefüllt, bringst du den Steher exakt mit Hilfe einer Wasserwaage/Eckwasserwaage in Position (senkrechte Ausrichtung entlang der Richtschnur).

Ist der erste Steher gesetzt, wiederholen Sie den Schritt bei den weiteren Löchern. Am einfachsten ist es, wenn Sie den ersten Steher setzen, die Gittermatte einhängen und, mit dem Unterlegen eines Holzkeils, waagrecht ausrichten. So wissen Sie genau, wo das Loch für den nächsten Steher zu graben/bohren ist. Sie können sich auch mit einer zugeschnitten Holzleiste mit einer Länge von 252,5 cm behelfen. Anschließend kannst du die Matten an den vorhandenen Halterungen einhängen. 

Passenden Pfostenlängen für Pfosten zum Einbetonieren

Höhe DoppelstabmattePfostenlänge
83 cm140 cm
103 cm160 cm
123 cm 180 cm
143 cm200 cm
163 cm220 cm
183 cm240 cm
203 cm260 cm

2. Doppelstabmattenzaun mit Eckpfosten und Montage an Türpfosten

Bei einer Ecke werden die selben Pfosten wie beim normalen Zaunverlauf verwendet. Durch die Montage unserer zusätzlichen Halterungen (selbe Anzahl), kannst du die Matten über 90° weiterführen. Durch eine Verwendung von Blechschrauben, muss kein Gewinde in den Pfosten geschnitten werden.

Die Montage an einem Türpfosten sieht ähnlich aus. Auch dort werden die zusätzlichen Halterungen an den Pfosten geschraubt und anschließend wir die Matte eingehängt. 

3. Doppelstabmattenzaun mit Pfosten zum Aufschrauben mit Dübelplatte

Die Pfosten mit angeschweißter Dübelplatte werden immer 10cm länger geliefert. Die richtige Anzahl der Halterungen ist schon am Pfosten vormontiert.

Die Montage mittels Dübelplatte unterscheidet sich nur leicht zu der Montage mittels Punktfundament. Vergewissere dich in der Planungsphase, dass die Maße der Dübelplatte für die Mauer passt (10x10cm). Kalkuliere  immer einen Abstand des Fußes zum Rand von ca. zwei bis drei Zentimetern mit ein.

Der Abstand Stehermitte zu Stehermitte beträgt 252,5 cm. Dübelplatten werden mittels Schlaganker montiert. Wir empfehlen dazu immer Bolzenanker M10 95mm Edelstahl in der passenden Länge.

Passenden Pfostenlängen für Pfosten zum Aufschrauben

Höhe DoppelstabmattePfostenlänge
83 cm90 cm
103 cm110 cm
123 cm130 cm
143 cm150 cm
163 cm170 cm

4. Montage eines Doppelstabmattenzauns im Gefälle (Abgestuft)

Empfehlung bei leichter Hanglage (Bodenluft ist bei starker Hanglage zu groß). Dabei werden Gittermatten um ein Gitterfeld nach oben oder nach unten versetzt. Der Zaun verläuft also nicht parallel zum Gelände, sondern weist in der Fluchtansicht Stufen auf. Die Zaunfelder müssen gegeben falls mit einem Trennschneider/einem Winkelschleifer in der Höhe angepasst werden. Versiegele die Schnittkanten umgehend mit unseren Zink- oder RAL-Spray, um eine Korrosion der Trennflächen vermeiden. Längere Steher können nur bei Stehern mit U-Bügeln gewählt werden, da diese keine fixen Befestigungspunkte zum Einhängen der Gittermatten aufweisen. Beim Steher Standard und Steher mit Abdeckleiste ist es nicht möglich, einen längeren Steher zu wählen, da ansonsten die Gittermatte nicht mit den Befestigungspunkten übereinstimmt.

Aufbau Doppelstabmattenzaun im Gefälle

5. Montage mit Pfosten zum Aufschrauben in Gefälle

Die Vorgehensweise ist ähnlich wie bei der Stufenmontage mittels Punktfundament. Hier gilt es die passenden Steherlängen zum Einbetonieren zu wählen und diese dann zu kürzen. Anschließend wird der Pfosten auf unsere Bodenkonsolen mit Gelenk gesteckt.

Doppelstabmattenzaun & Zubehör kaufen

In unserem Shop findest du eine große Auswahl an Doppelstabmatten und weiterem Zubehör für deinen Doppelstabmattenzaun. Wenn du deinen geplanten Stabmattenzaun als Sichtschutz einsetzen möchtest, findest du in der Kategorie Sichtschutzzaun alles, was du dazu brauchst.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.